Laufen als Firma

Mehr zum Thema

Sie möchten Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen, sich für einen guten Zweck zu engagieren, haben aber noch nicht die richtige Gelegenheit dafür gefunden?

Der WWF-Lauf bietet Ihren Mitarbeitenden ein Gemeinschaftserlebnis, das Bewegung, Gesundheit und aktives Engagement für die Umwelt miteinander verbindet. Die Einnahmen des Laufs werden für Projekte zugunsten der Bienen und der Biodiversität eingesetzt.

WWF-Lauf 2017

Dienstag, 13. Juni, Irchelpark Zürich

17:00 Startnummernausgabe
18:00 Start des Laufes
20:00 Ende des Laufes
ca. 20:30 Preisverleihung  

Weitere Informationen

So funktionierts 

Der WWF Zürich führt jedes Jahr WWF-Läufe zum Schutz von bedrohten Tier- oder Pflanzenarten durch. Der Erlös fliesst Projekten zu, mit denen der WWF die Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume schützt.

Während zwei Stunden haben die Läuferinnen und Läufer Zeit, so viele Kilometer zu laufen wie möglich. Der Lauf kann jederzeit unterbrochen oder frühzeitig beendet werden.

Die Rechnung ist einfach: Wenn der Läufer oder die Läuferin zum Beispiel 10 Franken pro Kilometer zugesichert bekommt und 10 Kilometer läuft, ergibt dies 100 Franken für die Umwelt.

Teilnahmevarianten

Sie haben die Möglichkeit, als ganze Firma, als selbstorganisiertes Firmen-Team oder als Einzelperson teilzunehmen. Wenn Sie als Einzelperson laufen, wechseln Sie am besten zur Online-Anmeldung für Privatpersonen. Als Firmen-Läufer stehen Ihnen folgende Teilnahme-Varianten zur Verfügung:

Variante 1
Als Firma ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitenden die Teilnahme am Lauf und legen einen Betrag fest, den Sie für jeden durch Ihre Mitarbeitenden gelaufenen Kilometer dem WWF spenden. (Empfohlener Mindestbetrag: 5 Franken pro Läufer und Kilometer)

Variante 2
Als Firma ermuntern Sie Ihre Mitarbeitenden zur Teilnahme mit privaten Spendern und machen anschliessend ein sogenanntes «Matching» dieses Betrags (z.B. Verdoppelung).

Variante 3
Unabhängig von der gelaufenen Kilometerzahl spenden Sie dem WWF einen pauschalen Betrag für die Teilnahme der Mitarbeitenden am Lauf. (Empfohlener Mindestbetrag: 60 Franken pro Läufer)

Anmeldung

Sie nehmen als Firmen-Team teil:
Wählen Sie einen Teamchef oder eine Teamchefin für die Koordination des Teams. Diese Person meldet das Team mit allen Teilnehmenden (mind. 5 Läufer/innen) online an. Nachträgliche An- und Abmeldungen sind bis kurz vor dem Lauf noch möglich. Nach der Anmeldung erhält der Teamchef die Spendenliste zum Ausfüllen, das Informationsblatt für die Teilnehmenden sowie Text und Bild für die interne Ausschreibung in elektronischer Form. Die Spendenliste muss entweder bis zwei Wochen vor dem Lauf an wwf-zhnoSpam@wwf-zh.noSpamch gesendet oder bis kurz vor Laufstart online erfasst werden.

Sie nehmen als Einzelperson teil
Wenn Sie als Einzelperson laufen, welchseln Sie am besten zur Online-Anmeldung für Privatpersonen.

Anerkennung

Jede Läuferin und jeder Läufer erhält als Dank für die Teilnahme und als Erinnerung ein WWF-Präsent. Je einen Preis erhalten der Läufer und die Läuferin mit der höchsten erlaufenen Kilometerzahl. Des Weiteren wird das Firmenteam mit der höchsten durchschnittlichen Kilometerzahl pro Kopf gekürt. 

Verpflegung

Eine Zwischenverpflegung steht während des Laufs kostenlos bereit. Bitte bringen Sie der Umwelt zuliebe Ihre eigene Trinkflasche mit. Diese kann an unserem Verpflegungsstand vor Ort mit Getränken aufgefüllt werden.

Nach dem Lauf können Sie am Verpflegungsstand ein Abendessen kaufen. Wir freuen uns, wenn Sie noch einen Moment mit uns verweilen.  

Wetterabhängigkeit

Der Lauf findet bei jeder Witterung statt. 

Sanität und Versicherung

Die medizinische Versorgung ist durch einen Sanitätsdienst gewährleistet. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. 

Ablauf Rechnungsversand

Die Rechnung wird etwa zwei Wochen nach dem Lauf gemäss Ihren Wünschen und entsprechend der Variante, für die Sie sich entschieden haben, entweder direkt an die Mitarbeitenden, an den Teamchef oder an die Buchhaltung Ihrer Firma gesendet.   

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print