Medienmitteilung: Züricher Komitee für die Energiestragie

03. Mai 2017

Der WWF Zürich empfielt ein JA am 21. Mai zum neuen Energiegesetz.

Breit abgestütztes Zürcher Komitee für die Energiestrategie 2050

 Am 26. April hat sich das Zürcher Komitee für die Energiestrategie den Medien vorgestellt. Das breit abgestützte Komitee besteht aus über 200 Persönlichkeiten aus allen politischen Parteien und zahlreichen Verbänden. Auch der WWF Zürich ist Teil des Komitees, da wir überzeugt sind, dass die Energiestrategie uns in eine nachhaltigere Energiezukunft führt.
   

Shit happens – wie aus Kuhscheisse Licht wird

 Zur Bekanntgabe des Komitees haben die Verantwortlichen denn auch gleiche eine Möglichkeit der erneuerbaren Energieversorgung vorgestellt. Eine lebendige Kuh zeigte auf dem Paradeplatz, dass auch Kühe Strom herstellen können. In die Zukunft von Biogas setzt man grosse Hoffnung, das Ausbaupotenzial ist gross, heute nutzen wir erst 4 Prozent davon. Der Bauer erklär im Interview mit 20 Minuten gleich selbst, wie seine Biogasanlage funktioniert.

 

Medienmitteilung des Züricher Komitees

 

Der WWF Zürich sagt JA zur Energiestrategie 2050: Mehr Infos zur Abstimmung am 21. Mai

 

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print