Flickr Creative Commons / Jenny Downing

Liebe Leserin, lieber Leser

Wie erleben Sie die Winternatur am liebsten? Die kalte Jahreszeit eignet sich hervorragend für die Spurensuche im Schnee oder Beobachtungen im entlaubten Wald. In diesem Newsletter finden Sie praktische Tipps und Infos zum Thema Tierspuren und Erlebnisse im Winter. 

Freiwilligenpower für den Biber

Monica Sanesi

Auch Biberspuren sind in der Winterzeit am besten sichtbar. Letzten Winter waren darum 60 Freiwillige entlang den Zürcher Gewässern unterwegs und haben Spuren für das Bibermonitoring des Kantons kartiert. Sie konnten erfreuliches berichten: Der Biber besiedelt im Kanton Zürich zahlreiche neue Gebiete und die geschätzte Anzahl Tiere ist von rund 300 im 2014 auf rund 400 Biber angestiegen. Der Bericht dazu wurde kürzlich von der Jagd- und Fischereiverwaltung veröffentlicht. 

Wir freuen uns sehr über die vielen Biber bei uns und vor allem über die vielen engagierten BiberwatcherInnen des WWF Zürich und Pro Natura Zürich, die dieses Monitoringprojekt ermöglichen.   

weiterlesen

RespekTiere deine Grenzen

Flickr Creative Commons / Mobilix

Schneeschuhtouren erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Sie bieten Gelegenheit die Winterlandschaft zu geniessen und auf Spurensuche zu gehen. Wichtig ist es hierbei jedoch, das Wild nicht zu stören. Viele Wildtiere sind darauf angewiesen ihre Energie sorgfältig einzuteilen. Störungen reissen Sie aus ihrem «Energiesparmodus».

Sie können also dazu beitragen, dass das Wild gesund durch den Winter kommt: Informieren Sie sich vorgängig über Wildruhezonen und respektieren Sie diese.  

hier informieren

Agenda

© Christof Angst

Foto-Exkursion: Sonnenuntergang und Mond
Die besten Winter-Bilder von Sonnenuntergang und Mond schiessen - heute lernen wir wie.  
3. Februar 14:30-19:30  

Exkursion: Biber beim Flughafen
Wir lernen den Biber als Wildtier mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten kennen. 
10. Februar 16:00-18:00

Kurs Pflanzensystematik
Für alle, die Pflanzen besser kennen und bestimmen wollen, bietet dieser Kurz-Kurs alles Wissenswerte. 
24. Februar 13:30 bis 7. Juli 16:30 

Besichtigung: Holzheizkraftwerk Aubrugg 
Strom und Wärme aus Holz - so sind wir auf gutem Weg zur Energiestrategie 2050.  
16. März 14:55-17:00   

Alle unsere Veranstaltungen sowie die Online-Anmeldung finden Sie in der Agenda auf unserer Homepage

Mehr dazu