Heinz Staffelbach / WWF-Switzerland

Liebe Leserin, lieber Leser

Wir wünschen uns alle, dass unsere Kinder und Kindeskinder noch Blumenwiesen und Vogelgezwitscher erleben – in all ihrer Schönheit. Hier zeigen wir Ihnen zwei Möglichkeiten, wie Sie sich direkt dafür einsetzen können: Unterschreiben Sie unsere Natur-Initiative oder machen Sie mit bei den Tagen der Sonne.  

Rettet die Zürcher Natur

Der Igel wird verdrängt, die Feldlerchen verschwinden, Bienen, Gewässer und Pflanzen stehen unter Druck. Wir müssen jetzt handeln. Der WWF Zürich und seine Partner haben darum die Volksinitiative „Rettet die Zürcher Natur“ (Natur-Initiative) lanciert.

Ziel ist es, die Gelder für den Naturschutz langfristig abzusichern; nur so können wir unsere Gewässer wieder aufwerten und die Artenvielfalt schützen. Mit der Initiative ist dies möglich, zu einem minimalen Preis mit maximaler Wirkung. Die Mehrkosten im Vergleich zur bisherigen Regelung machen nur rund 0,25% des kantonalen Budgets aus. Selbst der Opernhausbetrieb oder die Personalkosten der Steuerverwaltung kosten den Kanton mehr.

Unterstützen auch Sie die Natur-Initiative. Für Zürich, für uns, für unsere Kinder und Kindeskinder!  

Initiative unterschreiben

Tage der Sonne 2018

Von Sonnenenergie über Sonnenküche zum Sonnenhaus - oder ein grosses Sonnenfest! Hier ist alles dabei.  

Vom 25. Mai bis am 3. Juni 2018 erhalten Sie Einblicke in die diversen Facetten der Solarenergie. Verschiedenste Veranstalter nutzen die Gelegenheit, um ihre Angebote und ihr Wissen einem breiten Publikum vorzustellen. 

Haben Sie selbst etwas mit erneuerbaren Energien zu tun? Besitzen Sie zum Beispiel eine Solaranlage? Dann organisieren Sie einen Anlass, beispielsweise einen Tag der offenen Tür. Helfen Sie, die Energiewende voranzutreiben und den Klimawandel zu stoppen!

Ideen, Ausstellungsmaterial sowie den Veranstaltungskalender finden Sie hier:  

www.tagedersonne.ch

Agenda

Natureinsätze mit der Heckengruppe 
Gemeinsam mit der Heckengruppe legen wir Asthaufen an, entbuschen wertvolle Flächen oder pflegen angelegte Teiche.

Auf dem Gulmenhof in Wädenswil
17. März  9:00-16:00 

Auf der Allmend Stettbach
28. April  9:00-15:00 

jetzt anmelden

Wild Wonders of Europe / Florian Moellers

Besichtigung: Holzheizkraftwerk Aubrugg 
Strom und Wärme aus Holz - so sind wir auf gutem Weg zur Energiewende.  
16. März 14:55-17:00  

Frühlingswelten im Neeracherried
Wir entdecken die Frühblüher und lauschen den Vogelgesängen.
7. April 13:15-17:00

Foto-Exkursion: Frühblüher 
Wir lichten Frühblüher von ganz Nahem ab. 
7. April 17:15-21:15

Wolfsabend für Familien
Beim Eindunkeln beobachten wir ein Wolfsrudel.
5. Mai 17:00-21:30 


Alle unsere Veranstaltungen sowie die Online-Anmeldung finden Sie in der Agenda auf unserer Homepage

Mehr dazu