Freiwillige auf dem Biohof Margel

04. November 2019

Freiwillige des WWF Zürich arbeiten Hand in Hand mit Landwirten und schaffen so neue Lebensräume für zahlreiche Tiere und Pflanzen: Das ist die Idee des Projektes «Aktiv auf dem Bauernhof». Das Projekt wurde nun um einen neuen Hof erweitert.

Der Biohof Margel liegt in einem ruhigen, kleinen Tal im Säuliamt, etwas abseits vom Dorf Knonau. Mehr als 200 Hochstammobstbäume bieten mit der savannen-ähnlichen, halboffenen Landschaft einen ganz besonderen Lebensraum. Über 600 Holundersträucher, 4 Pferde, einige Hühner und eine grosse Solaranlage auf dem Scheunendach runden den Betrieb der Familie Frei ab.

Am 16. November wird nun ein erster Einsatz mit WWF-Freiwilligen auf dem Biohof stattfinden. Gemeinsam werden wir Strauchgruppen für Wildtiere setzten.

Zur Anmeldung

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print