Puzzles – ein Riesenspass für Gross und Klein

01. Mai 2020

Wenn wir vor einigen Monaten gefragt wurden, was uns fehlt, so haben wohl die meisten von uns geantwortet: «Ach, ich habe einfach zu wenig Zeit.» In der jetzigen Situation ist dies für viele nicht mehr der Fall. Mir persönlich ergeht es in dieser Hinsicht nicht anders. Ich war daher auf der Suche nach einem neuen Hobby, das mich auf der einen Seite auf andere Gedanken bringen sollte und gleichzeitig meine kleinen grauen Hirnzellen auf Trab hält. Und ich wollte nicht extra etwas kaufen müssen. Meine Gedanken wanderten zu meiner Kindheit: Das war’s! Puzzles!

Die Bandbreite der Motive und der Anzahl der Teilchen ist sehr gross und beschert somit Erwachsenen wie auch Kindern Freude. Es gibt sie sogar in dreidimensionalen und leuchtenden Ausführungen. Wir können uns in Geduld, Ausdauer und Kreativität üben, die mit dem fertigen Bild belohnt werden. Eigenschaften, die wir im Alltag ebenfalls gebrauchen können! Das Suchen des passenden Puzzlestücks bietet eine grossartige Ablenkung vom Alltag. Motive von fernen Ländern entführen uns in andere Welten und historisch orientierte Motive lehren uns Wissenswertes über unsere Geschichte. Und humorvolle bringen uns zum Lachen!

Puzzles bzw. Gesellschaftsspiele im Allgemeinen ermöglichen uns in Zeiten von Social Distancing, als Familie abwechslungsreiche Zeit miteinander zu verbringen. Und das offline, also energiesparend im Vergleich zu Freizeitvergnügen, die beispielsweise mit dem Gebrauch eines Bildschirms verbunden sind … Wie klimaschädlich Netflix, Youtube & Co. sind, hat Utopia.de genauer angeschaut.

Das Puzzlefieber hat mich wieder gepackt. Und wie sieht es bei Euch aus, findet sich irgendwo in einem Schrank vielleicht auch noch ein in Vergessenheit geratenes Puzzle? Oder ein anderes Spiel, das sich wiederzuentdecken lohnt? 

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print